Sie sind hier:  » Basisinfos » Theologien » Sünde  » Sünde

Sünde

Sünde

Theologie

Sünde: Trennung von Gott

aus : D. Sölle, Gott denken.Einführung in die Theologie, Stuttgart 1990

orthodox

liberal

befreiungstheologisch

Trennung von Gott als Grund, aus dem andere Haltungen folgen:

Trennung von Gott als Verpassung des Göttliche, Verfehlen der eigentlichen Bestimmung des Menschen

 

Trennung von Gott drückt sich in den gesellschaftlichen Strukturen und den personalen Haltungen aus

Ungehorsam gegen Gottes Willen

Verblendung des Verstandes

Korruption des Willens

Mangel an Liebe

Egoismus

Isolation von der Abhängigkeit

Habgier

Ungerechtigkeit

Entfremdung von sich selber, dem Nächsten, der Natur, der menschlichen Familie

 

Stolz, Hochmut, Hybris

 

 

 

Selbstüberhebung weist Begrenzung und Geschöpflichkeit zurück

 

Selbstverleumdung

„Wunsch, weiß zu sein“

 

 

© 2022  Dietrich Horstmann   Stand: 01.03.2017

Icon-Legende
Zurück
Zur Startseite dieses Webangebots
Zum Seitenanfang
Direkt zum Text springen.
Zum Seitenende
Aktuelle Seite ausdrucken.
Seite mailen
Bookmark diese Seite. Netscape User drücken bitte strg+D.